about us   songs   photos   videos   news   contact   back

 

 

 

 

 

Get high fiona live 2012 by get high fiona

Fast life by get high fiona 

Wounds by Get High Fiona 

Like a flower by get high fiona

Happy on the moon by get high fiona 

 

 

 

 

 

 

 
  getHIGHfiona2014    

 

 

 

 

 
       

 

 

 

 
Review about our concert at Fabriktheater on 05.10.2012 by Hermann K.

Die Berliner Musik Avantgarde Szene kann sich freuen , 
eine neue Band Namens Get High Fiona bereichert die Szene. 
Das Duo stößt bis Dato verschlossenen Türen auf. 
Ein Sound wie unsere Stadt. Sound Kollagen aus Stimme und Beat. 
Der Gesang klingt wie ein Instrument . 
Aus Text und Beat wird ein Symbiose ,die zu einem einzigen 
Klangerlebnis zusammenschmelzen. Die Musik erhält eine Spannung 
die einen mitnimmt. 
Eine durchgehende Soundwelle treibt einen voran , 
die von der Stimme der Sängerin getragen wird. 
Das ganze mit so einem Beat zu unterlegen macht den Unterschied. 
Hier wird keine Musik gespielt , sondern Musik gelebt. 
Das gelebte Leben kann man hören. Eine musikalische Reflektion 
auf ihrem und unserem Zeitgeist. 
Das gelebte Leben des Duo's kommt voll zum Tragen. 
Aus Sticheleien im Leben werden Töne , die vorgetragen werden 
durch eine musikalische Qualität, die sich zu einem Gesamtkunstwerk 
aufbaut. Die Struktur der Musik ist feinfühlig ,aber hat eine Kraft,
die dem Zuhörer Raum und Zeit gibt, in sich selbst rein zuhören. 
Melodien und Arrangement lässt einen Tief in die eigene Seele blicken. 
Das kann man spüren ,wenn die Band live spielt. 
Sphärischer Sound wird mit Vocalloops unterlegt ,
der mit Leichtigkeit rüber kommt und authentisch ist .
Sie weiß wo von sie singt . Frontal, gerade aus und mit ganzer 
Kraft ist es in dem live song „sleepless“ zu hören .
Leider bis jetzt nur zu hören auf dem ersten (noch ?) 
unveröffentlichten Livemitschnitt. Von der Vita der Künstler 
sind bis jetzt nur Fragmente bekannt, dass die Sängerin 
die erste Stimme in einem Gospelchor war . 
Darauf folgten internationale Band Projekte mit namhaften Musikern . 
Anschließend ein Arrangement bei Gloria Gaynor . 
Von Keyborder und Soundtüftler ist mir bekannt, 
dass er Mitglied der Band „Popol Vuh“ ist, 
eigene Filmmusik komponiert hat und Mastertaper für nationale 
und internationale Produktionen ist. 
Weitere Zusammenarbeiten mit internationalen Künstlern folgten. 
Aus diesen Fragmenten schöpft das Duo ihren jetzigen Sound . 
Die Texte werden von der Sängerin selbst geschrieben . 
Um genau zu sein, sie singt nicht , sondern sie lebt den Text , 
welcher klasse rüber kommt und den musikalischen Zeitgeist einfängt. 
Der Sound ist unvergleichbar und eine passende Schublade gibt es nicht. 
In diesem Sinne , Get High Fiona. 
Ich hatte das Glück Get high Fiona am 19 July '12 auf einer 
open stage Bühne das erste mal zu hören und musste nach ihrem Gig Fragen 
stellen.Wer seid ihr ? Wann kommt ihr wieder ? 
Wie kommt ihr auf das Theater ?? 
Spielt doch bitte mal ein full concert hier ! 
Was sie auch am 5 Okt.'12 taten. Gleich 2 set's spielten sie ein ,
die zusammen fast 3 Stunden dauerten und live mitgeschnitten 
wurden in Audio und Video. Ich kam mir vor wie in alten Zeiten ,
als Bands noch durchspielten und nicht 
wie jetzt üblich ihre Konzerte zerquatschen .
Und das deshalb nur, damit die Konzerte auf Länge kommen 
und das ganze wird garniert mit nichts sagender Langeweile 
und heißer Luft. Bei Get High Fiona ist es anders. 
Hier wird durchgehend Musik gespielt. 
Die einzelnen Songs verbinden sie mit einem passenden Sound 
die ineinander übergehen. Das gibt einem die Zeit das Gehörte 
zu verarbeiten und mit Spannung auf den nächsten Song zu warten. 
Die Songs haben ihre Länge, aber das brauchen sie auch. 
Um so schöner für den Genießer.
Hermann K.